info@kbl-law.com

Handels- und Gesellschaftsrecht

KBL Law bietet Gesellschaften, Unternehmen und Investoren juristische Beratungsleistungen in verschiedenen Bereichen des Handelsrechts.
Wir unterstützen unsere Mandanten sowohl in den einleitenden Phasen des Start-Ups, wo wir aus rechtlicher Sicht Stärken und eventuelle Schwachstellen des unternehmerischen Projekts bewerten, als auch in den nachfolgenden Phasen der Entwicklung und Konsolidierung des Unternehmens durch nationale und internationale Expansionsprojekte, oder schließlich in “Exit”-Unternehmungen, wo wir uns um die rechtliche Due Diligence kümmern (bei Bedarf können wir auch Dienstleistungen im Bereich steuerliche Due Diligence erbringen, wobei wir mit Spezialisten und spezialisierten Kanzleien zusammenarbeiten).
Ziel ist, eine kontinuierliche und dauerhafte Beziehung zum Mandanten aufzubauen, um die Dynamik des Unternehmens umfassend zu kennen und zu verstehen, sowie die Gesamtkosten für die erbrachte Beratung in Grenzen zu halten.
Unsere Mandanten sind vorwiegend in den Bereichen IT & E – Commerce, Fashion & Design, TLC (Telekommunikation), Comics, Media & Entertainment, Sport, Ingenieurwesen und Planung tätig.

 

Unternehmens- und gesellschaftsrechtliche Beratung

  • Vorbereitende Bewertung der rechtlichen Durchführbarkeit unternehmerischer Projekte
  • Zielgerichtete Beratung bei der Erschließung von Personen- und Kapitalgesellschaften, ATI (zeitlich begrenzte Unternehmensvereinigung) und Zusammenlegungen von Unternehmen
  • Zielgerichtete Beratung bei der Gründung einer Gesellschaft englischen Rechts (Limited Private Company), maltesischen Rechts oder amerikanischen Rechts (Delaware Corporation oder Delaware Limited Liability Company)
  • Entwurf und individuelle Gestaltung des Gründungsvertrags und der Statuten
  • Unterstützung beim Erwerb/Verkauf von Anteilen an einer Gesellschaft und/oder an Betrieben und/oder an Betriebszweigen
  • Due Diligence im Rahmen von M&A-Aktionen (Fusionen und Übernahmen)

 

Verträge

  • Grundlegendes Vertragswerk (Terms & Conditions, Privacy Policy, Cookie Policy)
  • Regelung der Beziehung der Gesellschafter zueinander (Gesellschafterverträge, Shareholder Agreements etc.)
  • Wirtschaftliche Vereinbarungen mit anderen Gesellschaften (z.B. Joint-Venture)
  • Entwurf von Arbeitsverträgen mit Arbeitnehmern und Mitarbeitern des Start-Ups
  • Unterstützung und Beratung in Bezug auf die Beziehungen zu Investoren und Kapitalgebern
  • Unterstützung im Hinblick auf die Beziehungen zu öffentlichen Verwaltungsbehörden

 

Schutz der IP Assets

  • Registrierung von Marken (national, europaweit, international)
  • Schutz des Designs von Webseiten
  • Management des IP-Portfolios

 

Finanzierung

  • Unterstützung in der Verhandlungsphase mit Business Angels und Private Equity Fonds
  • Analysen und Beratung in Bezug auf die Einreichung von Anträgen auf Zugang zu öffentlichen Finanzmitteln, einschließlich jener der Europäischen Union
  • Unterstützung bei der Teilnahme an Equity Crowdfunding-Projekten